Банк рефератов содержит более 364 тысяч рефератов, курсовых и дипломных работ, шпаргалок и докладов по различным дисциплинам: истории, психологии, экономике, менеджменту, философии, праву, экологии. А также изложения, сочинения по литературе, отчеты по практике, топики по английскому.
Полнотекстовый поиск
Всего работ:
364150
Теги названий
Разделы
Авиация и космонавтика (304)
Административное право (123)
Арбитражный процесс (23)
Архитектура (113)
Астрология (4)
Астрономия (4814)
Банковское дело (5227)
Безопасность жизнедеятельности (2616)
Биографии (3423)
Биология (4214)
Биология и химия (1518)
Биржевое дело (68)
Ботаника и сельское хоз-во (2836)
Бухгалтерский учет и аудит (8269)
Валютные отношения (50)
Ветеринария (50)
Военная кафедра (762)
ГДЗ (2)
География (5275)
Геодезия (30)
Геология (1222)
Геополитика (43)
Государство и право (20403)
Гражданское право и процесс (465)
Делопроизводство (19)
Деньги и кредит (108)
ЕГЭ (173)
Естествознание (96)
Журналистика (899)
ЗНО (54)
Зоология (34)
Издательское дело и полиграфия (476)
Инвестиции (106)
Иностранный язык (62792)
Информатика (3562)
Информатика, программирование (6444)
Исторические личности (2165)
История (21320)
История техники (766)
Кибернетика (64)
Коммуникации и связь (3145)
Компьютерные науки (60)
Косметология (17)
Краеведение и этнография (588)
Краткое содержание произведений (1000)
Криминалистика (106)
Криминология (48)
Криптология (3)
Кулинария (1167)
Культура и искусство (8485)
Культурология (537)
Литература : зарубежная (2044)
Литература и русский язык (11657)
Логика (532)
Логистика (21)
Маркетинг (7985)
Математика (3721)
Медицина, здоровье (10549)
Медицинские науки (88)
Международное публичное право (58)
Международное частное право (36)
Международные отношения (2257)
Менеджмент (12491)
Металлургия (91)
Москвоведение (797)
Музыка (1338)
Муниципальное право (24)
Налоги, налогообложение (214)
Наука и техника (1141)
Начертательная геометрия (3)
Оккультизм и уфология (8)
Остальные рефераты (21697)
Педагогика (7850)
Политология (3801)
Право (682)
Право, юриспруденция (2881)
Предпринимательство (475)
Прикладные науки (1)
Промышленность, производство (7100)
Психология (8694)
психология, педагогика (4121)
Радиоэлектроника (443)
Реклама (952)
Религия и мифология (2967)
Риторика (23)
Сексология (748)
Социология (4876)
Статистика (95)
Страхование (107)
Строительные науки (7)
Строительство (2004)
Схемотехника (15)
Таможенная система (663)
Теория государства и права (240)
Теория организации (39)
Теплотехника (25)
Технология (624)
Товароведение (16)
Транспорт (2652)
Трудовое право (136)
Туризм (90)
Уголовное право и процесс (406)
Управление (95)
Управленческие науки (24)
Физика (3463)
Физкультура и спорт (4482)
Философия (7216)
Финансовые науки (4592)
Финансы (5386)
Фотография (3)
Химия (2244)
Хозяйственное право (23)
Цифровые устройства (29)
Экологическое право (35)
Экология (4517)
Экономика (20645)
Экономико-математическое моделирование (666)
Экономическая география (119)
Экономическая теория (2573)
Этика (889)
Юриспруденция (288)
Языковедение (148)
Языкознание, филология (1140)

Топик: Алкоголь(на немецком языке)

Название: Алкоголь(на немецком языке)
Раздел: Топики по английскому языку
Тип: топик Добавлен 10:24:29 21 августа 2005 Похожие работы
Просмотров: 400 Комментариев: 3 Оценило: 0 человек Средний балл: 0 Оценка: неизвестно     Скачать

Eigenschaften:

Ethanol - Alkohol - Ethylalkohol - Weingeist

Formel: C2H5OH

Suchtauslösender Stoff

klare, farblose, würzig riechende und brennend schmeckende, leicht entzündliche, hygroskopsche Flüssigkeit

Dichte: 0,79367(15°C)

Schmelztemperatur: - 114,5°C

Siedetemperatur: 78,32°C

Zündtemperatur:425°C

Vorkommen: im Blut 0,002 - 0,003%

in der Natur - in verfaulendem Fallobst, bei der Gärung des Brotteigs

Herstellung: heute hauptsächlich aus Ethylen durch katalytische Hydratisierung bei hoherer Temperatur und Drücken oder

durch indirekte Hydratisierung mit Schwefelsäure und Hydrolyse des so entstandenen Esters

mit Hilfe eines sauren Katalysators wird Wasser an das Ethen angelagert

Prozessbedingungen: 300°c, 70 bar (700 Kilopascal)

Destillation seiner verdünnten Lösungen

handelsübliches Ethanol enthält knapp 96% und 4% Wasser

daraus folgt durch Destillation hohere Konzentration nicht erzielbar,

aber mit bestimmten Chemikalien kann man das Wasser entfernen

und absoluten Alkohol herstellen

früher Herstellung durch Gärung von Zucker

für Getränke wird heute auch verwendet

Rohstoffen zur Herstellung:

-Melasse

-Rohrzuckersaft

-Produkte aus der Holzverzuckerung, Früchte u. Trauben oder

Stärke z.b. Mais,Kartoffeln oder Getreiden

in Hefe enthaltenen Enzyme beschleunigen die Umsetzung

der Glucose zu Ethanol und Kohlendioxid.

C6H12O6 - 2C2H5OH+2CO2

günstigste Gärungstemper. zw. 30-37°C

unterhalb 0°C und oberhalb 50°C stellen die Hefepilze ihre Gährtätigkeit ein

Zuckergehalt: 20 -25% soll nicht überschreiten sonst Beschädigung von Hefezellen wenn 30-32% Zucker hört die Gärung auf

katalysierenden Enzyme: Hexokinase, Phosphofructokinase, Phosphoglyceratkinase, Phosphoglyceromutase, Enolase

durch Gärung bekommt man eine 18%-ige Ethanollösung denn bei höherer C gehen die Hefezellen zugrunde

Verwendung

Hauptmenge für Genußzwecken in Form von alkoholischen

Getränken (z.B.) Wein , Bier, Wodka u.s.w.

Technik : - wertvolles Lösungsmittel für Fette;Öle u. Harze

Herstellung von Essenzen

wichtigste Lösungsmittel für:

Duftstoffe( Parfüms) enthält 80-90%

Kosmetika(Rasierwasser, Haarwasser) enthält 40-60%

-verfestigter Brennspiritus als Brennstoff

-Im Gemisch mit Benzin als Treibstoff ( wird als Gasohol bezeichnet )

Aufgrund d. Verteuerung d. Erdöls wird Gasohol eingesetzt (Z.B in USA)

Auch als Substrat für die Eiweiß-Gewinnung kann Ethanol das Erdöl ersetzen

- Desinfektionsmittel ( z.B. in Medizin )

- Konservierungsmittel

Aufgrund seines niedrigen Gefrierpunkts als Thermometerflüssigkeit und

Gefrierschutzmittel in Scheibenwaschanlagen

Alkoholgehalt in wässrigen Lsg. wird mithilfe von Alkoholometer bestimmt

Alkoholometer – von Johann Georg Tralles(1763-1822), das auf der Skale direkt den Alkoholgehalt angibt

Bier:

- sammelbezeichnung für alle stärkehaltigen Substanzen durch alk. Gärung

gewonnenen Getränke

- nach Art der Hefe - untergärige u. obergärige Biere

- nach dem Biersteuergesetz: untergärige Biere aus Gerstenmalz, Hopfen, Hefe,

u. Wasser - Reinheitsgebot (in Bayern seit 1516 erlassen)

- obergärige B. : andere Malzarten, Zucker u. aus Zucker hergestellte Farbmittel

können verwendet werden

- unter Malz - wird alles künstlich zum Keimen gebrachte Getreide verstanden

- Biere enthalten: Ethanol, Kohlensäure, als wertbestimmende Bestandteile gewisse Mengen an unvergorenen Extraktstoffen( Zucker u. Eiweißstoffe), aus Hopfen u. der Gärung stammende Aroma und Bitterstoffe

Geschichte:

Ethanol war bereits in vorgeschichtlicher Zeit bekannt (als Getränk)

8000-9000 J. alte sumerische Keilschrifttafel beschreibt die Bierbereitung

Weingewinnung ist schon jahrtausendalt

Destillieren wurde in Süditalien bereits zw. 1150 u. 1250 J. bekannt

absoluter Alkohol wurde im Jahr 1554 in Kardanus erwähnt

1796 erfolgte d. erste Alkoholherstellung

1826 erste Herstellung aus Ethylen und Schwefelsäure

Wirkung

Man schätzt, dass 1,5 Mln Menschen in Deutschland sind abhängig

die schädigende Wirkung des Alkohols auf den Organismus beginnt jedoch nicht erst im Stadium der Trunksucht

bereits

20 Gramm Alkohol pro Tag bei Frauen und

60 Gramm täglich bei Männern können zu chronischen Schäden an vielen Organen führen

Zustände der Wohlstimmheit oder eines leichten Schwipses sind nichts anderes als unterschiedlichschwere Vergiftungserscheinungen

Auswirkungen und Alkoholismus

Ethanol - toxisch(giftig) sedativ ( beruhigend)

während ausgedehnter Phasen des Alkoholmissbrauchs Unfähigkeit sich um seinen körperlichen Bedürfnisse zu kümmern (z.B. ausreichende Ernährung) verschlimmert das Problem

im fortgeschrittenen Stadium stationärer Krankenhausaufenthalt erforderlich

Alkoholismus - gewohnheitsmäßiger Genuß alkoholischer Getränkemit mit deutlich erkennbaren Symptomen chronischer Vergifting in Form körperlicher, seelischer und sozialer Schäden kommt wegen des übermäßigen Verlangen

nach dem Suchtmittel mit Erhöhung der Trinkmengen physischer und psychischer Abhängigkeit und erblich bedingter Ursachen

Entzugserscheinungen beim Unterbrechen des Alkoholkonsums

Alkoholismus ist eine Krankheit

körperlichen Auswirkungen können mehrere wichtige Organsysteme betreffen

Alkohol wird in der Leber abgebaut dafür O2 erforderlich - er fehlt dann bei Fettverbrennung - Fett lagert sich in der Leber ab (Fettleber) - Leber

erfühlt keine Funktionen (Leberzirrhose)

Gehirnschäden -Herz - Kreislauf bricht zusammen

weitere Folgen: Verdauungstraktstörungen, Magengeschwüren, Bauchspeicheldrüsenentzündungen, Schäden des zentralen und peripheren Nervensystems - Bewusstseinslücken, Halluzinationen, extremes Zittern - schwerste Alkoholentzugserscheinung -- Delirium tremens das auch bei sofortiger Behandlung tödlich sein kann (Säuferwahn)

im Gegensatz dazu führt der schmerzhafte Entzug von Heroin selten zum Tode

Alkoholgenuss während der Schwangerschaft kann beim ungeborenem Kind zu schweren Schhäden führen - Hemmung der körperlichen und geistiger Entwicklung - fetale Alkoholsyndrom

In d. BRD Pro- Kopf-Verbrauch 12 L reinen Alkohols im Jahr

Altersschwerpunkt 30-50 Jahre etwa 70% Männer 30% Frauen

ca. 20000-40000 Menschen sterben pro Jahr

Behandlung

-Die Anzahl spezialisierter Einrichtungen zur stationären Behandlung

steigt an.

-zur medizinischen Versorgung d. körperlichen Störungen umfasst

d. Behandlung auch persöhnliche Betreuung u. Gruppentherapie.

-zusätzliche Abhängigkeit v. anderen Drogen, insbesondere v. Beruhigungs-

u. Schlafmitteln, ist eine große Gefahr f. Alkoholiker.

z.B Antabus, ein Medikament, d. eine heftige Alkoholunverträglichkeit verursacht, wird manchmal nach d. Entzug eingesetzt

-in vielen Fällen wird Alkoholismus ohne eine formale Therapie überwunden.

- Selbsthilfegruppen spielen sehr grosse Rolle, wie z.B. Anonymen Alkoholiker. Anonymen Alkoholiker haben grössten Erfolge

Therapie ist nur bei 30% d. Kranken günstig - wegen ungenügener Therapiemöglichkeiten - leichter Verfügbarkeit d. alkohol. Getränken u.

Werbungen über Massenmedien.

Gefahren

-durch Alkoholgenuss wird schneller gefahren als es d. Strassenverhältnisse

u. d. eigenen Fahrkünste zulassen

-Reaktionszeiten u. Sehschärfe lassen nach

Statistik : im Jahre 1990 in BRD

verletzt - über 400000 u. mehr als 8000 Menschen tod (in Verkehrsunfällen)

32800 Unfälle durch Alkohol

Alkoholvergiftung :

-Schädigung d. Organismus durch übermässigen Alkoholgenuss

-kleine Mengen - Wirkung nur auf d. Nervensystem -

Schwinden u. Hemmungen - Redseligkeit , Kritiklosigkeit

u.Auftretten v. Sinnestäuschungen( alkohol. Rausch)

- grössere Mengen - Lähmungserscheinungen Unsicherheit

d. Sprache u. d. Ganges, herabgesetztes Reaktionsvermögen

(Trunkenheit)

-schwere Vergiftung - Erregungszustände, Nachlass d. Leistungsfähigkeit, Erregung u. Lähmung d. Kreislaufes u.

Reizung d. Magenschleimhaut( Katarrh)

- nur bei Alkohol und Morphin ist derartige schwere physische Abhängigkeit zu verzeichnen

führt oft zum früherem Tod

Alkohol wirkt sehr gefährlich auf viele innere Organen.

- Atemdepression u.s.w.

wenn im Komma erbrochen wird kann man am Erbrechen ersticken.

Оценить/Добавить комментарий
Имя
Оценка
Комментарии:
Где скачать еще рефератов? Здесь: letsdoit777.blogspot.com
Евгений22:40:17 18 марта 2016
Кто еще хочет зарабатывать от 9000 рублей в день "Чистых Денег"? Узнайте как: business1777.blogspot.com ! Cпециально для студентов!
11:26:45 29 ноября 2015
Кто еще хочет зарабатывать от 9000 рублей в день "Чистых Денег"? Узнайте как: business1777.blogspot.com ! Cпециально для студентов!
11:29:47 24 ноября 2015

Работы, похожие на Топик: Алкоголь(на немецком языке)

Назад
Меню
Главная
Рефераты
Благодарности
Опрос
Станете ли вы заказывать работу за деньги, если не найдете ее в Интернете?

Да, в любом случае.
Да, но только в случае крайней необходимости.
Возможно, в зависимости от цены.
Нет, напишу его сам.
Нет, забью.



Результаты(150051)
Комментарии (1830)
Copyright © 2005-2016 BestReferat.ru bestreferat@mail.ru       реклама на сайте

Рейтинг@Mail.ru